Allgemeinwissen Vorbereitung auf den IMAT

Dieser Artikel enthält alles, was Sie über den Abschnitt "Allgemeinwissen" wissen müssen. Wie sollten Sie die Fragen angehen? Wie können Sie sich effektiv auf diesen Teil der Prüfung vorbereiten und sich das Wissen sogar in den Lernpausen aneignen?

Damit Sie besser in dem Allgemeinwissen- (AW) Abschnitt des IMAT punkten, möchte ich mit Ihnen meinen eigenen Ansatz zur Erweiterung des AW ohne viel Aufwand (wenn Sie zufällig ein Nerd wie ich sind) teilen. Außerdem teile ich mit Ihnen die Inhalte, die ich im Laufe der Jahre konsumiert und die mich gut auf diesen Teil des Tests vorbereitet haben. Als Referenz, ich habe nicht nur in diesem Jahr, sondern auch in der Simulation des IMAT 2019 8 von 12 Punkten erreicht (10 Antworten und 2 Leerstellen), außerdem habe ich festgestellt, dass ich auch 8 der Fragen beantworten konnte, die in der diesjährigen Prüfung gestellt wurden. Die meisten Menschen finden es jedoch nicht so einfach, und ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen hilft, Wege zu finden, Ihre Punktzahl im Laufe der Zeit zu verbessern.

1. Einleitung

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel- "IMAT General Knowledge 101 - What to observe when you have no idea what the answer might be", der Teil dieses Artikels ist - verfasst, in dem ich auf einige allgemeine Tipps von Cambridge Assessment bezüglich der Allgemeinwissensfragen hingewiesen habe. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war mir sehr bewusst, dass die Prüfung in nur wenigen Tagen stattfinden würde und es praktisch unmöglich war, auch nur den Versuch zu unternehmen, irgendetwas an Allgemeinwissen zu lernen, das für den Test von Bedeutung sein würde. Lustigerweise habe ich bei der Diskussion über das Thema Allgemeinwissen einem Mitglied der Community mit einer flapsigen Bemerkung geholfen:

"Ist es nicht schlimm genug, dass sie von uns erwarten, Nobelpreisträger zu kennen?
Was kommt als Nächstes? Sollen wir auch noch die Fields-Medaillen-Gewinner kennen?"

Was Sie dann auf die Fields-Medaille brachte, gerade rechtzeitig, um eine super 1,5 in der diesjährigen Prüfung (2020) zu erreichen.

Aber auch wenn die Frage aus Ungläubigkeit über die scheinbar zufällige Zusammenstellung der Themen im Test gestellt wurde, sie als absolut zufällig oder willkürlich zu bezeichnen, würde bedeuten, dass man aufgibt, zu versuchen, in diesem Abschnitt besser abzuschneiden. Das wäre pessimistisch, und wir würden unserer Sorgfaltspflicht nicht nachkommen, wenn wir Ihnen einfach sagen würden, dass Sie das als Realität akzeptieren sollen.

Es stimmt zwar, dass es fast unmöglich ist, vorherzusagen, was in einem bestimmten Jahr in der Prüfung vorkommen wird. Aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist, sich besser auf diese Art von Fragen vorzubereiten. Während einige Themen immer etwas neu sind, tauchen andere immer wieder auf. Und während der Wunsch, alle 12 Fragen zu beantworten, vielleicht ein bisschen viel ist, ist es nicht unrealistisch, in jedem Test mindestens die Hälfte, wenn nicht mehr, richtig zu beantworten.

Da die Ergebnisse diese Woche veröffentlicht wurden und ein ganzes Jahr vor uns liegt, täten diejenigen, die ihre Punktzahl für das nächste Jahr verbessern wollen, gut daran, jetzt mit der Vorbereitung zu beginnen. Mit einem Jahr Zeit ist es möglich, riesige Mengen an Allgemeinwissen auf eine Art und Weise zu lernen, die nicht das Auswendiglernen von Tausenden von Karteikarten für einen Trivia-Spieleabend beinhaltet. In der Tat kann das Lernen von Allgemeinwissen für den IMAT eine lustige und fesselnde Erfahrung sein, die man in der Freizeit machen kann, anstatt zu studieren.

Tatsächlich habe ich mir auf diese Weise das meiste, wenn nicht sogar mein gesamtes Wissen in diesem Bereich angeeignet. Ich habe mir einfach ein paar YouTube-Videos angeschaut, um mich von den Hauptthemen abzulenken, oder einen Podcast gehört, während ich Auto gefahren bin oder Hausarbeiten erledigt habe und in meiner Freizeit ein paar Bücher gelesen. Mir ist klar, dass nicht jeder all diese Aktivitäten mag. Was ich hier mit Ihnen teile, sind meine persönlichen Erfahrungen, die mir geholfen haben, in diesem Bereich konstant eine hohe Punktzahl zu erreichen. Hoffentlich sind meine Erfahrungen breit genug, damit auch Menschen mit unterschiedlichen Lernstilen und Interessen davon profitieren können.

2. Fragenanalyse

Um unser Studium des Allgemeinwissens zu optimieren, ist es wichtig, dass wir erfolgreich analysieren, welche Arten von Fragen normalerweise drankommen. Anschließend müssen wir die Gesichtspunkte beachten, aus denen sich die Fragen und die verfügbaren Alternativen zusammensetzen. Damit verbessern wird unsere Chancen, auch bei wenig Wissen über das Thema richtig zu antworten.

2.1. Fragen aus den Vorjahren nach Inhalt

Wenn man alle Fragen der vergangenen Jahre (einschließlich der des Humanitas IMAT) aufschlüsselt, erhält man einen Überblick über das erwartete Allgemeinwissen.

Es ist gut auf die verschiedenen Studienfächer verteilt (Biowissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Philosophie und Physik/Chemie), mit einem zusätzlichen Schwerpunkt auf Geschichte und Literatur.

Bei der Kategorisierung der Fragen habe ich mich selbst gefragt:

Wissen in welchem dieser Bereiche würde mir helfen, die Frage zu beantworten?

Es gibt also Überschneidungen mit mehreren Bereichen, die eine einzige Frage beeinflussen. Obwohl Geschichte das relevanteste Thema zu sein scheint, sollten Sie Ihre Bemühungen nicht ausschließlich darauf konzentrieren. Das liegt daran, dass Geschichte von allen vorgestellten Kategorien die umfangreichste ist und daher am schwersten zu erschöpfen ist. Stattdessen ist es klüger, die Mühe zu investieren, sich mit einem kleinen Teil jedes spezifischen Bereichs vertraut zu machen und besonders bemerkenswerte Persönlichkeiten und ihre Errungenschaften zu erfassen.

Das Wissen über Literatur beschränkt sich nicht nur auf Buchnamen und Autoren, sondern umfasst auch auf die Geschichte der Literatur, Trends, Bewegungen und Stile.

Der wohl markanteste Aspekt in diesem Bereich ist, dass er sich sehr auf korrekte Zuschreibungen konzentriert. Damit ist gemeint, wer was getan hat, wie in "Welches Land hat im Jahr 1000 einen Vertrag unterzeichnet?" oder "Welches dieser Bücher wurde von diesem Autor geschrieben?" - So stark, dass auch Fragen, die als "Paarungen" klassifiziert werden - welches der folgenden Paare von x und y ist falsch - durchaus auch in die Zuschreibung eingeordnet werden könnten.

Die Einteilung der Fragetypen ist wie folgt:

Beachten Sie, dass es nur wenige Definitionsfragen gibt. Zwei Fragen passten in keine Kategorie und wurden unter "Sonstiges" eingeordnet. Insgesamt wurden 59 Fragen angeschaut. Das bedeutet, dass die Fragen zum Allgemeinwissen sehr konkret sind und entweder Vorkenntnisse zum Thema voraussetzen (vor allem, wenn es um Personen geht) oder man von vornherein falsche Alternativen ausschließen kann. Für den Fall, dass beides nicht möglich ist, ist es meist der klügere Ansatz, die Frage einfach ganz zu überspringen.

Außerdem können Fragen in positive - bei denen die Antwort die einzige richtige Option ist - oder negative - bei denen die Antwort die einzige falsche Option ist - unterschieden werden. Im Allgemeinen sind negative Fragen schwieriger als ihre positiven Gegenstücke. Dies liegt daran, dass sie entweder mehr Wissen über die anderen Bereiche oder den spezifisches Wissen über die falsche Option erfordern. Das bedeutet jedoch nicht, dass alle negativen Fragen gleich aufgebaut sind, und auch nicht, dass sie die schwierigsten Fragen im Test sein werden.

Wenn zum Beispiel eine Frage wie die Zeitungspaarungen auftaucht, soll man oft nicht wirklich jede Zeitung jedes Landes kennen. Stattdessen sollten Sie erkennen, welcher der Namen einer Zeitung einer Sprache entsprach. Wir werden weiter unten noch mehr über den Antwortfindungsprozess berichten. Für den Moment sollten Sie sich merken, dass die Informationen für die Alternativen, über die Sie nicht viel wissen, korrekt sind, es sei denn, die Frage bezieht sich auf ein sehr spezifisches Thema (wie z. B. die Schauplätze der Shakespeare-Stücke). Dadurch ist es möglich, bei negativen Fragen ein gewisses Maß an Sicherheit zu erlangen, obwohl sie potenziell die schwierigsten sind.

Dennoch ist die Bandbreite der Bereiche, die in einer einzigen Frage zusammengefasst sind, der Grund, warum wir uns darauf konzentrieren müssen, unsere Interessen zu erweitern, um einige der häufigsten AW-bezogenen Bereiche abzudecken. Wenn wir stattdessen jeden der Bereiche nach Fachgebiet betrachten, ist das Hauptwissen, das zur Beantwortung jeder Frage erforderlich ist, wie folgt aufgeteilt:

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf können wir versuchen, Vorhersagen zu treffen und Hinweise zu geben, welche Themen es wert sind, beim Lernen mehr berücksichtigt zu werden. Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung und es ist unmöglich, alle erdenklichen Fakten zu kennen. Durch die Eingrenzung der am häufigsten wiederkehrenden Themen wird es aber möglich, sich auf das zu konzentrieren, die relevanter sind.

2.2. Fragen: Entwicklung und Annäherung an Themen

Der vorherige Abschnitt gibt uns einen allgemeinen Überblick darüber, wie die Fragen aufgeteilt sind. Um aber zu verstehen, was gefragt wird, müssen wir einen tieferen Blick darauf werfen, wie verschiedene Fragen ähnliche Themen abdecken und worin ihre Unterschiede liegen.

Zunächst einmal waren Themen wie vollständiges biografisches Wissen, wie es in der Dante-Frage der Prüfung 2011 zu sehen war, eindeutig unpopulär, und in der Prüfung 2012 wurde AW ganz abgeschafft.

Welcher Satz von Aussagen über Dante Alighieri ist richtig?

  • er stammte aus Florenz, schrieb Gedichte, starb vor 1400
  • er stammt aus Mailand, wurde im 13. Jahrhundert geboren und starb vor 1400
  • er stammt aus Mailand, war der Sohn von Giulia Beccaria, Schrieb Gedichte
  • er stammt aus der Toskana, schrieb Gedichte und war der Sohn von Guilia Beccaria
  • er stammt aus einer adligen Familie, wurde im 14. Jahrhundert geboren und schrieb Tragödien

Ein weiteres Beispiel für eine scheinbar biografische Frage gab es in der Humanitas' 2015, mit Marie Curie:

Welche der folgenden Aussagen trifft NICHT auf Marie Curie zu?

  • Mit ihrem Mann Pierre führte sie bahnbrechende Forschungen zur Radioaktivität durch.
  • Sie entdeckte die chemischen Elemente Polonium und Radium.
  • Sie erhielt 1903 den Nobelpreis in Physik und 1911 in Chemie.
  • Sie war die erste Frau die einen Nobelpreis gewann.
  • Sie war die erste Person, die die Röntgenstrahlen entdeckte.

Diese Art von Fragen sind zwar nicht völlig ausgeschlossen, aber sie sind seltener geworden und ihre Herangehensweise hat sich wesentlich verändert.

Zum einen ist Marie Curie auch außerhalb Italiens eine viel relevantere historische Figur als Dante: Es gibt verschiedene Filme und Bücher, die auf ihrem Leben basieren. Ihr Tod durch die Auswirkungen von Strahlung wird in der Regel in den Schulen gelehrt - wobei Pierres Tod, er wurde von einer Pferdekutsche überfahren, im Anbetracht der Risiken ihrer Forschung fast ein Witz ist. Also auch wenn die letztere Frage technisch schwieriger ist, wird sie am Ende aufgrund des größeren Kontakts mit ihrem Leben eher richtig beantwortet. (Falls Sie sich wundern: Sie hat die Röntgenstrahlen nicht entdeckt, und Dante wurde in Florenz geboren.)

Außerdem geht es bei der zweiten Frage viel mehr um bemerkenswerte Errungenschaften, Leistungen und Beiträge: Dies sind genau die Art von Details, um die es bei AW-Fragen geht. Sie enthalten viele Informationen in einer einzigen Frage. Dagegen war die erste Frage sehr viel biografischer und verlangte, dass Sie das ungefähre Geburts- und Todesjahr, die Abstammung und den Geburtsort wissen, was Fakten sind, an die sich die Menschen nicht so leicht erinnern können. Im Gegensatz dazu, dass Dante Italiener war und die Göttliche Komödie geschrieben hat - eines der einflussreichsten Werke der italienischen Literatur, welches die Sprache bis heute geprägt hat, sowie religiöse Motive, wie die emblematischen 9 Kreise der Hölle (im ersten Teil des Gedichts, Inferno) enthält.

Der Sinn dieses Vergleichs ist es, zu verdeutlichen, wie sich die Fragen in so kurzer Zeit entwickelt haben und was genau von Ihrem Wissen erwartet wird.

Um vorbereitet zu sein, ist es daher am besten, sich auf Personen zu konzentrieren, die einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Welt geleistet haben, und welche den meisten Kandidaten bekannt sein dürften. Personen mit begrenztem geografischem Einfluss oder von lokal begrenzter Bedeutung können zwar abgefragt werden, sollten aber bei der Auswahl des zu priorisierenden Wissens nicht im Vordergrund stehen.

Zum Beispiel würde Mansa Musa, obwohl er extrem einflussreich in der Geschichte Malis ist und möglicherweise in Ländern mit muslimischer Tradition bekannt ist (schätze ich, ich wurde erst vor kurzem auf ihn aufmerksam), auf einer Rangliste der Wahrscheinlichkeit in der Prüfung aufzutauchen, viel niedriger rangieren als, sagen wir, Jeanne d'Arc, die die Geschichte Europas viel mehr beeinflusst hat. Außerdem würde Napoleon weit über Jeanne d'Arc rangieren, da seine Heldentaten Europa bereits in der Kolonialzeit beeinflussten, also einen größeren Einfluss auf die Weltgeschichte hatten (z. B. zwang er die portugiesische Königsfamilie zur Flucht nach Brasilien).

Abgesehen von der Weltgeschichte behandeln eine Reihe von Fragen italienbezogenes Wissen - insgesamt 16 -, ausgenommen die 2 über die Regierungsstruktur. Abgesehen von Fragen, die speziell Merkmale der italienischen Regierung und Verfassung abfragen - was voreingenommen wirkt, um den Italienern einen Vorteil gegenüber anderen Staatsbürgern, zu verschaffen -, tauchen Fragen zur italienischen Geschichte (bis zurück nach Rom) und zu italienischen Persönlichkeiten (Dante, Primo Levi, Federico Fellini) ständig auf. Wenn Sie sich also fragen welche internationalen Inhalte sie lernen sollten, geben Sie denen den Vorzug, die sich irgendwie auf Italien zurückführen lassen.

Wenn man sich mit den Besonderheiten und den Ansätzen von verschiedenen Wissenskategorien befasst, haben Bücher und Autoren im Laufe der Jahre eine große Rolle gespielt. Literatur ist das beste Feld, in das man Zeit investieren kann, um etwas zu lernen. Allerdings kann dies sehr zeitaufwendig sein und manchmal kann die Tiefe der Fragen die Gelegenheitswissenschaftler abhängen. Dies zeigte sich bei der Frage zu den Shakespeare-Stücken und bei den Fragen zu den Werken von Freud (die im IMAT und in der Italienischprüfung auftauchten) und Primo Levi.

Welches der folgenden Stücke von William Shakespeare spielt NICHT in Italien?

  • Ein Mittsommernachtstraum
  • Romeo und Julia
  • Viel Lärm um nichts
  • Othello
  • Der Widerspenstigen Zähmung

Die Deutung von Träumen und Totem und Tabu sind zwei Werke von

  • Carl Gustav Jung
  • Martin Heidegger
  • Edmund Husserl
  • Sigmund Freud
  • Karl Popper

Welches der folgenden Bücher wurde NICHT von Primo Levi geschrieben?

  • Jenseits von Gut und Böse
  • Wenn dies ein Mann ist
  • Der Waffenstillstand
  • Wenn nicht jetzt, wann dann?
  • Die Ertrunkenen und die Geretteten

Die italienische Version war noch härter:

Quale fra le seguenti non è un’opera di Sigmund Freud?

  1. A) Al di là del bene e del male
  2. B) L’interpretazione dei sogni
  3. C) Totem e tabù
  4. D) L’Io e L’es
  5. E) Introduzione al narcisismo

Aber im Allgemeinen sind Fragen wie die Erste die Ausnahme, und der Versuch, sich auf sie vorzubereiten, wäre ein dummes Unterfangen. Wenn Sie bereits ein Interesse an klassischer Literatur oder den Details einer bestimmten Epoche der Geschichte haben, sollten Sie dieses Wissen auf jeden Fall vertiefen, Schätzen Sie sich einfach glücklich, wenn es zufällig in der Prüfung vorkommt. Probabilistisch gesehen ist das unwahrscheinlich.

Beachten Sie bei Büchern und Literatur, dass sie nicht unbedingt auf Weltklassiker, englische Klassiker oder italienische Klassiker eingegrenzt sind. Sie können keines von beiden oder alle sein, und ihr Inhalt kann zu jedem beliebigen Gebiet gehören (z. B. Psychologie oder Philosophie). In neueren Tests werden auch immer mehr dieser Listen mit den Namen von Büchern mit ihren Autoren in Verbindung gebracht. Wenn Sie also z. B. Inhalte über Plato überprüfen, sollten Sie eine Liste mit seinen einflussreichsten Werken erstellen:

  • Die Republik;
  • Das Symposium;
  • Meno; und
  • Die Studie, die aus:
    • Euthyphro,
    • Entschuldigung,
    • Krito, und
    • Phaedo

Beachten Sie jedoch, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass Platons Werke Gegenstand einer negativen IMAT-Frage sind, da sie im Laufe der Jahre verändert und neu zusammengestellt wurden, sodass die Dialoge auf unterschiedliche Weise in verschiedenen Büchern gruppiert wurden. Ich begründe dies mit der Beobachtung, dass in früheren Jahren viel mehr nach Autoren gefragt wurde, deren Werke in den letzten Jahrhunderten veröffentlicht wurden.

Abgesehen von redaktionellen Bedenken bezüglich des Inhalts ist ein weiterer Punkt, der diese Entscheidung beeinflusst, die Kontroverse über die wahre Urheberschaft einiger Werke, die historisch als von dem einen oder anderen Autor stammend überliefert wurden. Diese Ungewissheit in Bezug auf einige der produktivsten Autoren der Antike macht sie zu schlechten Kandidaten für Fragen, da sie zu einer Kontroverse über die eigentliche Gültigkeit der Frage oder Antwort führen könnten.

Das hinderte sie zwar nicht daran, nach dem Almagest von Ptolemäus zu fragen, aber wir haben viel mehr Fragen zu "neueren" Werken.

Außerdem enthält der Italienisch-Test 2020 das gleiche Buch wie die Primo Levi-Frage des IMAT 2020, nämlich das Nietzsche-Werk "Jenseits von Gut und Böse". Daher kann es eine sehr gute Idee sein, die Italienischprüfung nachzuarbeiten und jede Frage und die Antworten in der Woche vor der Prüfung durchzugehen. Wenn Ihnen auch nur eine einzige Frage hilft, dann ist das schon fantastisch. Das Jahr 2020 war wahrscheinlich eine Ausnahme: 2 Fragen waren extrem nützlich, für insgesamt 3,0 Punkte, aber das zeigt nur, wie nützlich es sein kann, die italienischen Fragen durchzugehen.

In den letzten zwei Jahren haben wir mindestens eine Frage zu dem gesehen, was Italiener als "Educazione civica" lernen würden. Dies besteht hauptsächlich aus Fragen über Verfassungsrecht und der Struktur der italienischen Regierung, wie z.B. wer die Macht hat, wen zu wählen, oder welches Regierungsorgan Befugnisse hat, etwas zu tun. Auch hier kann ein Blick auf die vergangenen Italienisch-Prüfungen Aufschluss über das geben, was auf uns zukommen könnte, denn sie waren die Klammer für diese Prüfungen.

Mit der Zeit werden wir an der Übersetzung der italienischen Prüfungen arbeiten und sobald diese fertig sind, können wir weitere Analysen der behandelten Themen durchführen. Aber im Moment ist die Stichprobengröße zu klein, um sinnvolle Untersuchungen durchzuführen.

Ein weiterer Aspekt, den es zu beachten gilt, ist die Verwendung von sprachlichen Hinweisen bei der Konstruktion von Alternativen. Die Kenntnis weiterer Sprachen (insbesondere romanischer Sprachen) ist vielleicht nicht erforderlich, aber die Tatsache, dass fast alle Teilnehmer des Tests Englisch als Zweitsprache haben, bedeutet, dass sie diese Art von Wissen abfragen können. Das bedeutet kaum Fragen über Vokabeln, wie Sie sie in der Italienischprüfung sehen würden. Stattdessen können sie Ihnen Alternativen geben, die sprachliche Unstimmigkeiten mit der Frage aufweisen.

Welcher der folgenden Personen ist der Regisseur des Films "Amarcord"?

  1. Federico Fellini
  2. François Truffaut
  3. Alfred Hitchcock
  4. Francis Ford Coppola
  5. Stanley Kubrick

Hier kann Amarcord als italienisches Wort identifiziert werden, was einem hilft, die Optionen 3 und 5 gleich zu streichen. François Truffaut ist so französisch klingend, wie es nur geht, also ist 2. auch raus. Dies wurde ohne jegliche Kenntnis des Kinos oder des Films gemacht. Haben Sie keine Angst vor dieser Art des Denkens. Gebildete Vermutungen werden vom IMAT erwartet und sogar gefördert.

Wenn Sie unsicher sind, ob Amarcord italienisch ist, da es auch französisch klingt, wenn Sie eine der beiden Sprachen nicht gut genug beherrschen, wäre eine andere Möglichkeit die Erkenntnis, dass die letzten drei Regisseure berühmte amerikanische Regisseure sind. Da Amarcord europäisch ist, beschränken sich Ihre Möglichkeiten auf Fellini und Truffaut.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Fragen ist, dass alle vorgestellten Alternativen zu der in der Frage geforderten Kategorie gehören werden (wenn auch manchmal etwas lose). Bei einer Frage zu Autoren werden Sie Namen verschiedener Autoren finden, bei Büchern werden Sie Bücher finden, bei Friedensnobelpreisträgern werden Sie Persönlichkeiten finden, die für ihren Einfluss bei der Förderung des Friedens bekannt sind. Sie brauchen also keine Angst zu haben, dass eine Antwort mit einem Maler ähnlichen Namens oder einer nicht existierenden Person in den Alternativen auftaucht.

Das kann gut oder schlecht sein, je nachdem, wie Sie mit Informationen umgehen. Das Gute ist, dass Sie sicher sein können, dass es keine Trickfragen gibt, die darauf abzielen, Sie zwischen ähnlich geschriebenen Namen für dieselbe Person oder Büchern zu verwirren, die gar nicht existieren, aber wirklich so klingen, als gehörten sie zu den Werken dieses Autors. Das Schlimme ist, dass uns kognitive Voreingenommenheit in die Irre führen kann; wenn wir etwas lesen, das uns vertraut ist, kann das dazu führen, dass wir diese Alternativen bei der Beantwortung bevorzugen, was unser Urteilsvermögen vernebelt. Seien Sie also wachsam.

2.3. Was für die kommenden Jahre zu erwarten ist (spekulativ)

Nachdem wir uns die Fragen der vergangenen Jahre angesehen haben, können wir davon ausgehen, dass die Fragen in Zukunft in etwa gleich bleiben und den Beispielen der vergangenen Jahre folgen werden.

Wenn wir uns die Verteilung der Fragen allein für die letzten zwei Jahre ansehen (als wir 12 Fragen hatten), könnten wir erwarten:

  • 1 Frage nach Autor und literarischem Werk
  • 1 Frage nach Autor und Kunstwerk, das keine Literatur ist
  • 1 Frage über eine internationale Organisation
  • 1 Frage zur europäischen Geopolitik
  • 1 Frage über einen Nobelpreis
  • 1 Frage über die Weltgeschichte und Ereignisse

Und die anderen 6 Fragen können sich auf eine der vorherigen oder eine Variation beziehen, wie z. B.:

  • geografisches Wissen
  • ein Konzept oder eine Terminologie, die für ein bestimmtes Studienfach spezifisch ist
  • den Inhalt eines bedeutenden Kunstwerkes
  • die Errungenschaften einer historischen Figur
  • Aspekte der Gesellschaft im Zusammenhang mit einer einflussreichen Philosophie
  • wirtschaftliche Überlegungen

Beachten Sie, dass diese Vorhersagen nicht zu 100 % genau sein können, da wir Annahmen treffen, die auf den Ähnlichkeiten zwischen nur zwei Prüfungen (2019 und 2020) basieren. Angesichts dessen, was wir bisher gelernt haben, wäre es jedoch klug, auf die erste Gruppe vorbereitet zu sein. Abgesehen von der Frage nach "Autor und Kunstwerk, das keine Literatur ist", die wirklich die Grenzen der Vorhersagbarkeit ausreizt, bieten die anderen einige ernsthafte Eingrenzungen und ermöglichen ein viel effektiveres Studium.

Wenn man zum Beispiel Nobelpreisträger studiert, wäre es eine gute Idee, sich mit ihrem Leben zu beschäftigen und damit, wofür sie den Preis erhalten haben.

Für die europäische Geopolitik ist es gut zu wissen, wann die einzelnen Mitgliedsländer beigetreten sind oder wann der Euro eingeführt wurde.

Internationale Organisationen können etwas breit gefächert sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wofür die wichtigsten Akronyme stehen, wo sich ihre Hauptbüros befinden und wie ihre Geschichte war. Diese Organisationen sind oft aufgrund wichtiger historischer Ereignisse entstanden, sodass das Wissen, warum sie gegründet wurden, ihre Aufgabe und wann dies geschah, Ihnen auch bei anderen Fragen helfen kann. Beginnen Sie mit den organisationen die den größten internationalen Einfluss haben und arbeiten Sie sich zu den allgemeinen Wirtschaftsblöcken außerhalb der EU vor.

Die Weltgeschichte im Allgemeinen hat sich auf die Ereignisse nach der Renaissance konzentriert. Das Wissen über das antike Griechenland oder das Römische Reich ist zwar nützlich, um die heutige Welt zu verstehen, wurde aber bisher im Test nicht abgefragt. Natürlich können die Informationen bei anderen Fragen helfen, aber wenn Sie keine Ahnung von diesen Ereignissen haben, sollten die in der Schule gelehrten Grundlagen für die meisten Zwecke ausreichen.

Nochmals, ich wiederhole, dies sind keine Evangelien über das, was im Test vorkommen wird, sondern nur eine Analyse der Wahrscheinlichkeit, basierend auf früheren Fragen. Um Ausnahmen zu finden, brauchen Sie nicht allzu weit zu suchen. Es gab eine Frage über Hannibal, die in die Zeit der Punischen Kriege zurückreicht und die über den Almagest, der zu Zeiten des Römischen Reiches geschrieben wurde.

2.4. Worauf Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie keine Ahnung haben

Hier sind die Beobachtungen meines ursprünglichen Beitrags immer noch gültig, also passe ich sie einfach in den Artikel ein.

Cambridge Assessment hat ein interessantes Dokument mit dem treffenden Namen "Preparation Guide" veröffentlicht, das einige Aspekte abdeckt, die normalerweise in Allgemeinwissensfragen vorkommen und die zumindest hilfreich sein sollten, wenn man vor Fragen steht, bei denen man sich der Antwort nicht sicher ist.

Dies hat der relevante Abschnitt sagt:

Abschnitt 1: Allgemeinwissen und logisches Denken

In Abschnitt 1 werden das Allgemeinwissen und die Denkfähigkeiten (d. h. das logische Denken) geprüft, was die Studierenden besitzen müssen, um ein Studium auf höchstem Niveau erfolgreich zu absolvieren. Solche Fähigkeiten sind grundlegend für jedes akademische Studium, das von den Studierenden oft verlangt, neuartige Probleme zu lösen oder Argumente zu prüfen, die vorgebracht werden, um eine Schlussfolgerung zu rechtfertigen oder einen bestimmten Standpunkt zu vertreten beziehungsweise zu verteidigen.

Allgemeinwissen

Die Fragen zum Allgemeinwissen können sich auf eine Reihe von kulturellen Themen beziehen, darunter Aspekte der literarischen, historischen, philosophischen, sozialen und politischen Kultur.

Diese Fragen beziehen sich nicht auf einen bestimmten Teil des Lehrplans der Schule, sondern sollen das Interesse und Wissen der Kandidaten in einer Vielzahl von Bereichen testen. Kandidaten, die ein ausgeprägtes außerschulisches Interesse an aktuellen Ereignissen haben und sich regelmäßig über nationale und internationale Nachrichten auf dem Laufenden halten, sind besser auf die Beantwortung dieser Art von Fragen vorbereitet.

Bei Fragen zum Allgemeinwissen wissen die Kandidaten zwar oft die richtige Antwort, sind sich aber manchmal unsicher und könnten versucht sein, aufzugeben und zu anderen Fragen überzugehen.

Es gibt tatsächlich einige nützliche Strategien, die Sie anwenden können, um Ihre Chancen zu maximieren, die richtige Antwort zu finden, wie die folgenden Beispiele zeigen.

Beispiel 1

'Dubliners' ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die von welchem Autor geschrieben wurde?

  1. J. Joyce
  2. F. O’Brien
  3. I. Svevo
  4. F. Kafka
  5. J-P. Sartre

Die richtige Antwort ist 1. Dies ist eine typische literaturbezogene Allgemeinwissensfrage.
Für den Fall, dass der Kandidat mit dem fraglichen literarischen Werk noch nicht vertraut ist, kann man trotzdem versuchen, mit Hilfe eines logischen Ausschlussprozess zu antworten. Es ist allgemein bekannt, dass Dublin in Irland liegt und daher kann man sicher davon ausgehen, dass der Autor Ire ist. Daher können die Autoren mit Nachnamen, die auf andere Nationalitäten hinweisen, nämlich die Antworten 3, 4 und 5, automatisch ausgeschlossen werden. Nun hat der Kandidat die Auswahl zwischen 1 und 2 eingegrenzt und hat viel bessere Chancen, richtig zu antworten. Antwort 2 ist ein "Ablenker", weil es sich um einen typisch irischen Nachnamen handelt, der aber nicht mit dem Autor des fraglichen Werkes übereinstimmt. Dieses Beispiel veranschaulicht, wie der Prüfling, wenn er die richtige Antwort nicht sofort weiß, dennoch von einem Ausschlussverfahren profitieren kann, bei dem er seine Fähigkeiten zum logischen Denken einsetzt. Dies kann dazu führen, dass eine größere Anzahl von Fragen richtig beantwortet wird.

Beispiel 2 :

Welches Land wurde von 1996 bis 2001 von dem theokratischen Regime der Taliban regiert?

  1. Afghanistan
  2. Iran
  3. Irak
  4. Saudi-Arabien
  5. Syrien

Die richtige Antwort ist 1. Dies ist eine typische Frage zu aktuellen Ereignissen/jüngster Geschichte, die auf Allgemeinwissen basiert.
Diese Art von Frage zielt darauf ab, festzustellen, ob die Prüflinge die jüngsten Ereignisse verfolgen und über die wichtigsten nationalen und internationalen Angelegenheiten in der heutigen Welt gut informiert sind oder nicht. Diejenigen Kandidaten, die die internationalen Nachrichten nicht aktiv verfolgen und keine guten Zeitungen und Zeitschriften lesen, werden eindeutig im Nachteil sein.

Beispiel 3:

Welches der folgenden Stadt-Denkmal-Paare ist falsch?

  1. Stockholm – Pont du Gard
  2. Rom - Theater von Marcellus
  3. Athen - Erechtheion
  4. Istanbul – Hagia Sophia
  5. Split – Diocletian’s Palace

Die richtige Antwort ist 1. Dies ist eine interdisziplinäre Allgemeinwissensfrage, die sowohl auf geographischem als auch auf historischem Wissen basiert.

Dieses Beispiel kann auch durch logisches Denken - in diesem Fall durch sprachliche Fähigkeiten und Intuition - gelöst werden, wenn der Kandidat die richtige Antwort nicht sofort weiß.

Eine weitere logische Methode, um zur Lösung zu gelangen, besteht darin, zunächst die richtigen Übereinstimmungen zu identifizieren, indem man die sprachlichen Merkmale der Namen der Denkmäler erkennt. Dies ist besonders hilfreich, wenn der Kandidat die spezifischen Denkmäler nicht im Einzelnen kennt. Daher können die Antworten 2, 3 und 4 sicher von vornherein ausgeschlossen werden. Antwort 5 kann irreführend und sehr verlockend sein, weil der Kandidat vielleicht nicht weiß, wo Split liegt (d.h. in Kroatien) oder weil er nicht weiß, dass dieses geographische Gebiet stark von Römern besiedelt war, daher der Name "Diokletian". Die korrekte Lösung der Frage hängt jedoch von der Erkenntnis ab, dass "Pont du Gard" ein typisch französischer Name ist und daher kein sehr wahrscheinlicher Name für ein Denkmal in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens, ist.

Die Anwendung logischer Fähigkeiten und sprachlicher Fertigkeiten ist bei der Lösung von interdisziplinären Allgemeinwissensfragen oft zielführend.

Beispiel 4:

Die Welterbekonvention, die 1972 von der UNESCO verabschiedet wurde, hat zum Ziel, eine Liste von Stätten zu erstellen und zu pflegen, die in Frage kommen:

  1. von außergewöhnlicher kultureller oder natürlicher Bedeutung
  2. von herausragendem wirtschaftlichen Wert
  3. durch einen dauerhaften Frieden gekennzeichnet sein
  4. konventionell für eine menschliche Besiedlung geeignet zu sein
  5. ausbeutbare Energieressourcen zu haben

Die richtige Antwort ist 1. Dies ist ein Beispiel für eine Frage, die sich auf Kultur und Politik bezieht. In diesem Fall geht es bei der Frage um das Wesen einer Weltorganisation.

Auch wenn der Kandidat nicht über konkrete Kenntnisse über dieses Thema verfügt, sollte er in der Lage sein, den Begriff "Erbe" nicht mit einer Antwort, die mit Wirtschaft und Finanzen zu tun hat, in Verbindung zu bringen und kann somit die Antworten 2 und 5 sofort auszuschließen.

Insgesamt können Fragen zum Allgemeinwissen Themen, die von Autoren und Büchern bis hin zu berühmten Persönlichkeiten, aktuellem Zeitgeschehen, Geschichte oder Erfindungen, Weltgeografie und vielem mehr reichen, abdecken. Das Ziel ist es, das Wissen der Prüflinge über die weitere Welt und ihre Fähigkeit, logisches Denken in verschiedenen Kontexten anzuwenden, zu testen. Der beste Weg, sich auf solche Fragen vorzubereiten, besteht darin, viel zu lesen, eine Reihe von verschiedenen Themen zu behandeln und ein Bewusstsein für das aktuelle Zeitgeschehen zu haben.

Wie Sie also sehen, gibt es in der Tat einige Fragen, für die wir einfach Dinge wissen müssen, wie zum Beispiel aktuelle Ereignisse. Aber andere können allein durch Logik gelöst oder zumindest eingegrenzt werden. Ein wichtiger Punkt, den ich betonen möchte, ist dieser Teil hier:

Antwort 2 ist ein "Ablenkungsmanöver", weil es ein typisch irischer Nachname ist

Beachten Sie, dass dies mit Absicht geschieht und dass Sie sich dieser Taktik bewusst sein sollten. Wenn Sie bei einer Frage unsicher sind und eine Antwortmöglichkeit wirklich versucht ist, Ihre Aufmerksamkeit, wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Fragnethema, auf sich zu lenken, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu bedenken, dass es vielleicht wirklich nur dazu da ist, Sie zu ködern, die falsche Option anzukreuzen.

Obwohl ich nicht sagen kann, dass ich dies in vielen vergangenen Arbeiten gesehen habe, haben wir einige Beispiele aus dem Test 2019:

Welche der folgenden Personen hat die Oper Madama Butterfly komponiert?

  1. Giacomo Puccini
  2. Richard Wagner
  3. Georges Bizet
  4. Gioachino Rossini
  5. Giuseppe Verdi

Rossini wurde genannt, um sie zu verleiten, ihn mit Puccini zu verwechseln, wegen des ähnlich klingenden Namens.

Welches der folgenden Länder hat am 1. Januar 2002 NICHT die Münzen und Banknoten des Euro als Währung eingeführt?

  1. Finnland
  2. Österreich
  3. Portugal
  4. Luxenburg
  5. Schweden

Hier wird mit der Antwort "Finnland" versucht , die Kandidaten abzulenken, wenn sie sich nur daran erinnern könnten, dass die Adoption in den nord- oder osteuropäischen Ländern nicht so weit verbreitet ist.

Welches dieser Ereignisse der Weltgeschichte hat sich zuletzt ereignet?

  1. Der Bau des Taj Mahal
  2. Die Krönung von Karl dem Großen
  3. Die Oktoberrevolution im Russischen Reich
  4. The Taiping Rebellion in China
  5. Der Untergang des Weströmischen Reiches

Hier sollte die Taiping-Rebellion Kandidaten mit begrenzter Kenntnis über östlichen Ereignisse verwirren. Sie könnten sich an die Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 erinnern und diese mit dem Aufstand aus den 1850er Jahren verwechseln.

Welches der folgenden literarischen Werke stammt NICHT aus dem entsprechenden Land?

  1. Die Göttliche Komödie - Italien
  2. Ödipus Rex - Griechenland
  3. Die Gedichte von Rumi - China
  4. Don Quijote - Spanien
  5. Das Märchen von Genji - Japan

Die meisten dieser Stücke sind sehr bekannt, mit Ausnahme der asiatischen (dies scheint ein wiederkehrendes Thema zu sein), aber Genji ist hier der Ablenker, und Rumi ist kein chinesischer Name, also würde etwas Wissen über die Kulturen und Sprachen zur Rettung kommen.

Das soll nicht heißen, dass es jedes Mal einen Ablenker geben wird, und auch nicht, dass sie immer die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wie das Originalbeispiel von James Joyce aus Cambridge. Es kann aber nützlich sein, sich bewusst zu machen, dass es eine Möglichkeit ist.

Letztendlich ändert es nichts an der Tatsache, dass dieser Abschnitt nicht objektiv studiert werden kann. Dagegen können Aufmerksamkeit, sorgfältige Überlegungen und manchmal auch das Wissen, wann man einen Köder nicht schlucken oder überspringen sollte, einem ein paar Punkte einbringen oder zumindest retten.

Ich schlage vor, dass Sie zumindest die Fragen zum Allgemeinwissen zu Beginn des Tests lesen, auch wenn Sie die Antworten nicht kennen. Es kann ausreichen, dass Ihr Gehirn einige vergessene Kenntnisse auffrischt, die Ihnen im Laufe der Jahre begegnet sind. Werfen Sie einfach einen Blick auf die Fragen, sehen Sie, worum es geht, beantworten Sie diejenigen, bei denen Sie sich sicherer sind, und kommen Sie nach dem Test wieder darauf zurück. Es kann sein, dass sich an Ihrem Gedächtnis nichts ändert, es kann aber auch sein, dass dort etwas aufblitzt und Sie einige wertvolle 1,5 oder 3 Punkte erreichen.

Die anderen Bemerkungen und Beispiele werden sich sicherlich auf weitere Fragen im Laufe der Jahre anwenden lassen und es wird sich lohnen, sie sich ins Gedächtnis zu rufen, wenn Sie vor einer besonders fremdartigen Frage stehen, die Ihnen vielleicht einige Anhaltspunkte dafür liefert, wohin Sie schießen sollen. Wenn es Ihnen helfen kann, die Dinge von 5 auf 3 oder 2 Antwortmöglichkeiten einzugrenzen, kann es für Sie genug sein, um die richtige Antwort zu finden.

Aber im Allgemeinen sollten Sie sich nicht auf die Punkte aus dem Allgemeinwissen verlassen, um die Prüfung zu bestehen. Wenn Sie sich wirklich auf diese Fragen verlassen, um zu bestehen, geben Sie sich nur einen lockeren Knoten zum Aufhängen, denn selbst mit diesen Hinweisen drehen sich die Fragen mehr um das Glück, irgendeine triviale Tatsache zu wissen, als um alles andere. Sie sollten sich nicht schlecht fühlen, wenn Sie nicht jedes Stückchen Informationen kennen, das es über die Welt gibt.

3.    Ressourcen

Audiovisuelle Ressourcen sind großartige Möglichkeiten zum Lernen. Außerdem haben Sie bei YouTube, Podcasts und Hörbüchern die Kontrolle über die Abspielgeschwindigkeit, wodurch Sie den Inhalt viel schneller als mit der herkömmlichen 1x-Geschwindigkeit durchgehen können. Ich empfehle nicht, direkt auf das 2,5-fache zu gehen, da Sie wahrscheinlich kaum etwas verstehen würden, aber Sie können bis zu diesem Punkt aufbauen.

Beginnen Sie mit 1,5x, wenn Sie sich wohlfühlen, machen Sie 0,1- oder 0,2-Schritte. Vergewissern Sie sich immer, dass die neue Geschwindigkeit noch verständlich ist und dass Sie die Informationen tatsächlich behalten, bevor Sie eine höhere Stufe versuchen. Im Laufe von 2 bis 6 Monaten sollten Sie in der Lage sein, Inhalte mindestens in 2,0x-Geschwindigkeit zu hören, was schneller sein kann als einfaches Lesen.

3.1. YouTube

YouTube kann Ihre Rettung oder Verdammnis sein. Das Wissen, sich nur auf das Gute zu konzentrieren, ist wesentlich, um das Beste daraus zu machen. Die unten aufgeführten Kanäle sind diejenigen, an die ich persönlich glaube und von denen ich glaube, dass die produzierten Inhalte gründlich recherchiert und korrekt sind. Es bedeutet nicht, dass sie keine Fehler machen oder dass sie immer richtig und unvoreingenommen sind. Sie sind aber ehrlich über ihre Inhalte und erstellen Videos von höchster Qualität.

Dieser Kanal versucht, die Wissenschaft hinter einigen ikonischen Inhalten der POP-Kultur (wie Cartoons, Filme, Bücher oder Comics) zu analysieren. Es ist schon eine Weile her, dass sie neue Inhalte hochgeladen haben, aber die Inhalte, die sie bisher veröffentlicht haben, sind von guter Qualität, ohne den Unterhaltungsfaktor zu vernachlässigen (das heißt, wenn man eine solche Art von Videos mag)

Dieser Kanal behandelt eine Reihe von Themen und Kuriositäten, von der Entfernung der Planetenbahnen über Geschichte, bis hin zu naja, so ziemlich allem. Der kanal konzentriert sich darauf, die Arten, wie wir Fragen stellen, mit ihren Videos zu untersuchen und kann uns helfen, unser Denken im Allgemeinen zu verbessern.

Dieser Kanal bietet gute Videos zu fast jedem Thema. Literatur, Chemie, Biologie, Geschichte, Sie haben wahrscheinlich Videos zu diesen Themen hochgeladen. Sie sind klassenähnlicher als die meisten der anderen Kanäle, die ich hier aufliste, aber diese Art der visuellen Videos kann viele Menschen wirklich ansprechen und helfen, Inhalte, die wir für den IMAT durchgehen, zu visualisieren und zu verinnerlichen, so dass der Kanal auch gut für das Überarbeitungen oder das Vorschauen von Inhalten geeignet ist, Außerdem enthalten die meisten Episoden die Biografie einer historischen Figur, die für das jeweilige Thema relevant ist, was in GK absolut hilfreich ist.

Kurzgesagt ist einfach genial. Wenn Sie diesen Kanal noch nicht kennen, sollten Sie wirklich einmal reinschauen. Die Videos sind sehr schön animiert, ihre Recherche ist tadellos und in den Beschreibungen verlinkt (und sie sind ehrlich über Fehler in ihren früheren Videos). Sie sind einfach großartig für wissenschaftliche Inhalte. Ihre Videos beinhalten ein bisschen Biologie, Astrophysik und einige philosophische Fragen.

Ein reiner Chemie-Kanal. Er bietet hochwertiges Filmmaterial und Erklärungen zu chemischen Reaktionen an. Das hilft Ihnen wirklich, ein Gefühl für Trennmethoden zu bekommen, und wenn Sie besonders aufmerksam sind, können Sie sich vielleicht auch einige Schlüsselreaktionen oder -verbindungen einprägen.

Dieser Kanal erklärt, wie Technik funktioniert. Er bietet einige wirklich interessante Videos, und obwohl nicht alle für den Lehrplan relevant sein könnten, können sie helfen, die Konzepte in täglichen Geräten zu kontextualisieren (wie das AC-Video und die Gasausdehnung, oder über verschiedene Wellenlängen des Lichts).

Eine weitere großartige Ressource für mehrere Zwecke. Bietet kurze Videos zu einer sehr breiten Palette von Themen, einschließlich Literatur, Mathematik, Biologie, alle Videos sind unter 10 Minuten lang.

Biologie wird zum Spiel. Während der Kern des Kanals vielleicht nicht der nützlichste ist, da die Evolution kein Hauptmerkmal der Prüfung ist, bietet er jedoch andere Informationen im Kontext, die uns immer helfen, uns später an diese zu erinnern.

Deckt viele verschiedene Themen ab, von Orten bis hin zu Technologie. Vielleicht nicht der themenbezogenste Kanal auf dieser Liste, aber ich finde, dass das Erlernen vonverschiedensten Dingen andere Dinge irgendwie sinnvoller macht, selbst wenn sie nicht ganz miteinander verwandt sind.

Wahrscheinlich einer der größten und umfangreichsten Kanäle dieser Liste. Zeigt Wissenschaften aller Art. Ich kann diesen Kanal nicht genug empfehlen, da er Ihnen diese Informationen aus Biographien, zusammen mit etwas Mathe und Physik zeigt, die wirklich in der Prüfung helfen!

3.2. Podcasts

Podcasts sind eine großartige Möglichkeit, sich Wissen anzueignen. Wenn Sie die entsprechende Plattform wählen (ich empfehle die Overcast App, wenn Sie Apple-Nutzer sind), erhalten Sie keine Werbung und Ihre Bibliothek besteht nur aus Inhalten, die Sie sich herausgepickt haben.

Overcast hat auch den Vorteil, dass die Geschwindigkeit durch nicht-sprachliche Lücken (wie Musik oder einfach nur Stille, die nicht herausgeschnitten wird) erhöht werden kann. Dies kann die Länge einer Episode erheblich reduzieren, ohne dass man sie mit einer höheren Geschwindigkeit anhören muss.

Hier habe ich einige von denen, die ich höre, die für AW relevant sind aufgelistet. Ich werde aber keine Rezensionen über sie schreiben, da sie zu viele sind. Ich werde die fett markieren, die ich bereits höre. Diejenigen, die ich aufgeschnappt habe, aber noch nicht dazu gekommen bin, sie zu hören, sind nicht markiert.

Ich wünschte, ich hätte die Zeit, sie mir alle anzuhören und euch eine Rezension zu jedem einzelnen zu geben. Sie sehen, ich habe hauptsächlich Podcasts in Richtung Wissenschaft und Geschichte aufgelistet, aber sehr wenige über Literatur. Aber auch zu diesen Themen gibt es tolle Podcasts, ich bin nur noch nicht dazu gekommen, danach zu suchen. Außerdem lese ich sehr viele Bücher, so dass ich weniger Interesse an Podcasts habe, die Themen behandeln, mit denen ich mehr Kontakt aus erster Hand habe.

3.3 Hörbücher

Ich kann Hörbücher nicht genug empfehlen. Zuerst habe ich wirklich gezögert, mir Bücher anzuhören, aber ich habe festgestellt, dass die Erfahrung herrlich ist. Hörbücher sind mehr als nur eine Person, die ein Buch laut vorliest. Vielmehr erzählen professionelle Sprecher den Inhalt für Sie, und es fühlt sich an wie Ihr eigener persönlicher Geschichtenerzähler.

Ein guter Erzähler hat unterschiedliche Stimmen für verschiedene Charaktere, variiert Tonfall und Erzählgeschwindigkeit je nach Stimmung und lässt die Geschichte für Sie absolut lebendig werden. Sachbücher gibt es auch als Hörbücher und die Sprecher wissen, wie sie die Balance zwischen der Ernsthaftigkeit des Textes und einem fesselnden Hörerlebnis finden. Suchen Sie also das Buch, das Sie gerne lesen möchten, und hören Sie nach Herzenslust zu.

Es gibt verschiedene Hörbuch-Anbieter, aber Audible von Amazon ist seit Jahren mein Favorit. Vor kurzem haben sie sogar die Art und Weise geändert, wie ihre Abonnements funktionieren, und bieten tonnenweise kostenlose Titel als Teil der Mitgliedschaft an. Das bedeutet viele Klassiker, die auf dem IMAT auftauchen, es ist also ein tolles Angebot!

Verwandte Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.